Folge mir!

B. Morris Allen

B. Morris Allen

B. Morris Allen grew up in a house full of books that traveled the world, and was initially a fan of Gogol and Dickens. Then, one cool night, he saw the light of Barsoom… He’s been a biochemist, an activist, and a lawyer. He pauses from time to time on the Oregon coast to recharge, but now he’s back on the move, and the books are multiplying like mad. When he can, he works on his own contributions to speculative fiction.

Katrin Bongard

Katrin Bongard

Katrin Bongard is a painter, and has also been working in the film industry for more than ten years. Her career as a novelist began with an idea for a film script. Her debut novel, Radio Gaga (Beltz), was awarded the Peter Härtling Prize, the Young Readers of Vienna Jury Prize, and the Golden Leslie. She has been writing YA, NA and all-ages novels since 2005; her works have been published through Beltz, Oetinger, and Red Bug Books.

Uwe Carow

Uwe Carow

Bildhauer, Autor Geboren im Ruhrgebiet, studiert an der Kunstakademie in Düsseldorf (Kunst) an der Ruhruniversität in Bochum (Kunstgeschichte und Germanistik), meistens gelebt in Berlin, gearbeitet als Denkmalpfleger, Scriptconsultant, Segellehrer. Immer geblieben: freier Künstler.

Monika Feth

Monika Feth

geboren und aufgewachsen in Hagen in Westfalen. Besuch einer Klosterschule, an den ich mich nicht gern zurückerinnere. Und montags in der ersten Stunde schlossen sie uns die Stirnen auf, entfernten all die Gedanken, die sich übers Wochenende angesammelt hatten, und verbrannten sie als Weihrauch bei der Abendmesse. (Aus einem meiner Texte) Literaturwissenschaftliches Studium (Germanistik/Anglistik) in Bonn, in dem ich vor allem gelesen, gelesen und gelesen habe. Damals habe ich im Grunde die Recherche für die Bücher gemacht, die ich heute schreibe.

Anja Fröhlich

Anja Fröhlich

geboren 1964, verbrachte ihre Kindheit zur Hälfte im sonnigen Rom und zur anderen Hälfte im kalten Sauerland. Nach dem Abitur studierte sie Filmwissenschaft, Kunstgeschichte und Psychologie in Köln. Sie arbeitete als Werbetexterin, Filmkritikerin und Autorin. 2001 erschien ihr erster Roman. Es folgten zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, die mehrfach übersetzt und ausgezeichnet wurden.

Johannes Groschupf

Johannes Groschupf

geboren 1963 in Braunschweig, Studium der Germanistik, Publizistik, Amerikanistik, lebt in Berlin, freier Journalist für DIE ZEIT, FAZ, Tagesspiegel, Berliner Zeitung u.a. Für das NDR-Feature Der Absturz erhielt er den Robert-Geisendörfer-Preis. Zuletzt erschienen von ihm im Oetinger Taschenbuch Verlag, Hamburg der Jugendroman Lost Places und der Jugendthriller Der Zorn des Lammes.

Katrin Lankers

Katrin Lankers

geboren 1977, dachte sich schon in der Schule Romane aus, brachte aber nie mehr als eine Seite zu Papier. Nach dem Studium der Journalistik an der Uni Dortmund arbeitete sie mehrere Jahre für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften und Online-Medien, bis sie beschloss, sich an ein Großprojekt zu wagen: Sie ließ ihrer Phantasie freien Lauf und schrieb ihren ersten Jugendroman. Heute lebt Katrin Lankers als freie Autorin für Jugend- und Sachbücher mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Bornheim bei Bonn.

Julie Leuze

Julie Leuze

geboren 1974 in Wiesbaden. Nach einer langen Station in München studierte sie in Konstanz (viel See, wenig Stress), bekam drei Kinder (viel Liebe, wenig Schlaf) und arbeitete als Journalistin (viel Lokalkultur, wenig Skandalöses). Seit sie zeitgleich ihre Hochsensibilität und ihre Leidenschaft fürs Romanschreiben entdeckte, verfasst sie mit großer Begeisterung Bücher für Erwachsene und Jugendliche. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und einem römischen Rüden, den sogar die Tierärztin für ein Weibchen hält, in Stuttgart.

Antonia Michaelis

geboren 1979, arbeitete nach dem Abitur in Südindien, Nepal und Peru. In Greifswald studierte sie Medizin und begann parallel dazu, Romane zu schreiben. Seit einigen Jahren lebt sie als freie Schriftstellerin mit Mann, zwei Kindern und Katzen in der Nähe der Insel Usedom. Sie wurde mit ihrem Jugendroman Der Märchenerzähler für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Die Bücher der Autorin wurden in zahlreiche Sprachen
übersetzt.

Henriette Nebling

Henriette Nebling

war schon als Kind vom Schreiben besessen. Und sie weiß, wovon sie schreibt. Ihr Studium der Germanistik und Politikwissenschaften schloss sie mit einer Arbeit über mittelalterliche und frühneuzeitliche Feengeschichten ab. Auf unzählige Gedichte und Kurzgeschichten folgt jetzt ihr Romandebut.
Sie lebt als Journalistin und Autorin in Frankfurt am Main und ist ein großer Fan der Stadt.

Andreas Steinhöfel

Andreas Steinhöfel

geboren 1962, schreibt seit mehr als zwanzig Jahren erfolgreich Bücher für Kinder und Jugendliche. Er arbeitet außerdem als Drehbuchautor und Übersetzer. Im Herbst 2014 erschien sein Roman Anders.

Michael Wildenhain

Michael Wildenhain

geboren 1958 in (West-)Berlin, 1995 Summer School des Royal Court Theatre London, 1996 Co-Regie & -Produktionsleitung des „Open Mike”, 2001/02 Drehbuchwerkstatt München, 1995–2004 Mitarbeit in der Projektleitung des „Open Mike“, 2001–2004 Mentor der Prosawerkstatt der Neuen Gesellschaft für Literatur, 2004/05 Gastprofessur am Deutschen Literaturinstitut Leipzig, 2005/06, Gastdozentur am Studio Literatur und Theater Universität Tübingen, 2006 Writer-in-Residence, Queen Mary College, University of London, 2008/09 Gastprofessur am Deutschen Literaturinstitut Leipzig.

Folge mir!